virus31 kultur ist keine ware
 
kultur in gefahr
 Charta   Hausaufgaben   theatre danger   Termine   Dokumente   Presse   Links   Kontakt 
theatredanger :: deutschland

Einladung zur bundesweiten Aktionskonferenz 

Alle gemeinsam gegen Sozialkahlschlag!
zu inhaltlichen Perspektiven, Bündnissen und konkreten Aktionsvorbereitung.
17. – 18. Januar 2004, Frankfurt am Main

http://www.gemeinsam-gegen-sozialkahlschlag.de/


 

 

Einladung zur bundesweiten Aktionskonferenz

Alle gemeinsam gegen Sozialkahlschlag!

zu inhaltlichen Perspektiven, Bündnissen und konkreten Aktionsvorbereitung.

17. – 18. Januar 2004, Frankfurt am Main
im Bürgerhaus Bornheim (Arnsburger Straße 24, 60385 Frankfurt am Main,
U-Bahn 4 – Haltestelle Höhenstraße)


# Beginn Samstag, 17. Januar 2004 um 18.00 Uhr
Plenumsveranstaltung: Beiträge zum Einstieg:

VertreterInnen aus Auszubildenden-Initiativen, Ökologie-Bewegung, der Behinderten, der RentnerInnen, der gewerkschaftliche Fraueninitiativen, der MigrantInnen, der Friedensbewegung, der Sozialverbände/ Christliche Sozialinitiativen, der Flüchtlinge, eines Betriebsrates aus einem Großbetrieb.

Die Diskussion soll dazu dienen, Ansatzpunkte zu finden, wie der gemeinsame Widerstand gegen die aktuelle Politik entwickelt werden kann.

Die Initiativen werden gebeten, Infos, Aktionsideen, Dokumentationen, Fotos, Flugblätter, Plakate, Kultur, Lieder und Termine mitzubringen. Damit wollen wir Kontakt- und Austauschecken gestalten. Der Abschluss des Abends soll dem gegenseitigen Kennenlernen in einer gemütlichen Kneipe (in unmittelbarer Umgebung des Bürgerhauses) dienen.


# Sonntag, 18. 1. 2004
9.00 Uhr Plenum Impulsreferate:

- Hans-Jürgen Urban (IG Metall)
- ein/e Vertreter/in der Erwerbslosenbewegung
- Sabine Leidig (ATTAC)

11.00 Uhr Diskussionsforen

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Arbeitsgruppen zur Aktionsplanung

15.30 Uhr Plenum, Festlegung gemeinsamer Aktionen und Initiativen

17.00 Uhr Ende der Aktionskonferenz

Anmeldungen zur Aktionskonferenz bitte an: Friedens- und Zukunftswerkstatt e. V.
c/o Gewerkschaftshaus, Wilhelm- Leuschner-Str. 69 – 77, 60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069 – 24249950, Fax: 069 – 24 24 99 51,
E-Mail: info@alle-gemeinsam-gegen-sozialkahlschlag.de

Spenden zur Finanzierung der Aktionskonferenz bitte auf das Konto der Friedens- und Zukunftswerkstatt e. V. bei der Frankfurter Sparkasse 1822 (BLZ: 500 502 01) Konto-Nummer 2000 81 390.
(Stichwort: „Aktionskonferenz“) eingezahlt werden. Die Beträge sind steuerlich absetzbar.

Für die Vorbereitungsgruppe: Bernd Riexinger, Stuttgart

Wegbeschreibung, Bettenbörse und weitere Informationen unter:
http://www.alle-gemeinsam-gegen-sozialkahlschlag.de


Einladung als PDF-Datei:aktionskonferenz.pdf 

Posted: Do - Januar 15, 2004 at 06:56 vorm.  
   
>
 
impressum